Sir Adams 90. Geburtstag

Im Rahmen eines Criminal dinners feierte gestern Sir Adam seinen 90. Geburtstag im Gemeinschaftshaus. Trotz der Baumaßnahmen fanden mehr als 100 Gäste Platz. Leider gab es einen Toten zu beklagen. Doch das ist bei solchen Veranstaltungen ja üblich.

Stahlbauarbeiten

Heute haben ein paar Leute unter Aufsicht von Markus und Gert den Stahlträger, der bisher für die Statik nötig gewesen ist, entfernt.

Das Zerschneiden des Trägers war von Markus und Gerts dafür nicht vorgesehen. Das Teil soll im Ganzen unser Gemeinschaftshaus verlassen, ohne etwas kaputtzumachen – sei es aus Versehen oder absichtlich.

Dies ist dank hervorragender deutscher Ingenieurskunst und Augenmaß auch gelungen.

Sparren verstärkt

Heute haben wir die Dachsparren verstärkt. Fast alles hat reibungslos geklappt. Viele waren dabei. Und so könnten wir an nur einem Tag das gesamte Holz verbauen und damit alles wie gefordert verstärken.

Doch heute haben wir auch mal wieder festgestellt, dass Gott auf uns aufpasst. Denn Folker Martens ist „durch die Decken gegangen“. Gott sei Dank. Es ist nichts Schlimmes passiert. Nur das Loch in der Decke musste wieder geflickt werden.

Genehmigt

Die Deckenstatik ist fertig berechnet und genehmigt. Die passenden Balken und das sonstige Martial sind angeliefert worden. Nach dem langen Warten spricht jetzt nichts mehr gegen einen großen Arbeitseinsatz am Samstag.

Abwarten

Immer mal wieder braucht man Geduld im Leben. Das Bau-Team warten zur Zeit auf die Statikberechnungen wegen unserer geplanten Deckenkonstruktion.

Aber Abwarten und Teetrinken ist in Ostfriesland ja nicht das schlechteste. Außerdem wartet ja vielleicht auch der ein oder andere Garten auf den ersten Frühlingsbesuch.